Planungstipp

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

planungstippsArchitekt muss sich an Kalkulation halten

 

Budget darf nicht gesprengt werden
Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs m√ľssen Architekten prinzipiell mit dem Bauherrn, der sie beauftragt hat, den finanziellen Rahmen f√ľr sein Bauprojekt abstecken und dabei seinen finanziellen Vorstellungen Rechnung tragen. ‚ÄěSprengt die Planung des Architekten den Kostenrahmen des k√ľnftigen Eigent√ľmers, muss dieser die Pl√§ne nicht akzeptieren und der Honoraranspruch des Architekten kann entfallen‚Äú, verweist Stefan Bernhardt, Rechtsexperte der Bausparkasse Schw√§bisch Hall, auf das j√ľngst gefallene Gerichtsurteil des Bundesgerichtshofs (Az.: VII ZR 230/11).

 

Mehr in dieser Kategorie: « Bauzinsentwicklung
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Rechtliches

Kontaktieren Sie uns:

Meinhausbau
Am Osterfeld 1
D 31311 Uetze

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!